Makita Messestandentwurf, Studienprojekt, 2006

Für die Gestaltung waren Leitbegriffe des Markenkerns wie Effizienz und Innovation, die viel mit Vorankommen, also mit Bewegung zu tun haben, maßgeblich.
Zudem lagen die Schwerpunkte der ausgestellten Produkte auf halbstationären- wie akkubetriebenen Maschinen, deren mobiler Einsatz im Vordergrund stand.
Die Architektur selbst ist an das ausdrucksstarke Design der Maschinen angelehnt, tritt aber farblich zurück, um das Augenmerk auf das Produkt zu lenken.
Transportable Arbeitstische unterstreichen im Vorführbereich die Flexibilität der darauf präsentierten Maschinen.
Aufgestellte Windsäcke, die bei laufender Maschine im vermeintlichen Fahrtwind stehen, sorgen für die entsprechende Fernwirkung.
Gegenüber präsentieren sich die Handmaschinen wie ein Schwarm fleißiger Arbeitsbienen.